Streit bei den Haselmäusen eskaliert


Waldkindergarten in Vlotho. Jetzt eskaliert der Streit bei den Haselmäusen ganz offensichtlich. Wie eine Leserin berichtete wurden beim Waldkindergarten Flyer angebracht. Ein kleiner Junge steht vor dem Waldkindergarten mit dem Text. 
Mein Vater hat den Waldkindergarten 3 Jahre mit aufgebaut. Jetzt schmeißt ihr mich raus. Was seid ihr bloß für Menschen ?
In der Tat stellt sich die Frage, warum von Beginn an mit so harten Bandagen gekämpft wurde. Letztendlich ging es nur um die Kündigung der Kita-Leitung. Dies nahmen einige Eltern aber zum Anlass, Teile des alten Vorstandes massiv anzugehen. So liegt uns ein Schreiben einer Mutter vor, in dem der alte Vorstand unter Druck gesetzt wurde in dem man ankündigte die Kündigung juristisch prüfen zu lassen, und ggf. Regressforderungen gegen den Vorstand geltend zu machen und dies keine 24 Stunden, nachdem die Mitteilung über die Kündigung der Kita-Leitung raus war.
Genau die Mutter schickte nur vier Tages nach der Kündigung der Kita-Leitung eine Nachricht an eines der Vorstandsmitglieder. Er solle seine Entscheidung doch überdenken. Es wäre ja schade, wenn er als Konsequenz seinen Sohn abmelden würde. Genau die Person die jetzt den Rausschmiss dieses Kindes mit veranlasst hat.
Unter diesen Umständen scheint es verständlich, dass der alte Vorstand versucht hatte, das Zepter nicht an diesen Personenkreis weiter zu geben.
Wie Recht er damit hatte, kann man an einem Protokoll einer Sitzung des neuen Vorstandes erkennen, das uns vorliegt. Dort wurde beschlossen einen Verhaltenskodex für Mitarbeiter und Eltern zu entwickeln, wie sie sich zukünftig den alten Vorstandsmitgliedern gegenüber zu verhalten haben.


Kommentar
Drohungen juristische Maßnahmen einzuleiten, Regressforderungen, die Mitteilung man würde als Konsequenz sein Kind abmelden wenn man seine Meinung nicht ändert und jetzt noch ein Verhaltenskodex für die Eltern? Ist das jetzt ein Kindergarten oder eine Sekte?
Der Kita-Leitung zu kündigen war offenbar eine sachliche Entscheidung. Laut Auskunft einzelner ehemaliger Vorstandsmitglieder hatte man sich von der Fachberatung des Paritätischen und einem Rechtsanwalt beraten lassen und dann im Vorstand demokratisch den Beschluss gefasst die Kündigung auszusprechen.
Was hier die Sache hat eskalieren lassen, war nicht eine Fehlentscheidung des alten Vorstandes, sondern offenbar private Freundschaften und Interessen.
Es wird dringend Zeit, dass dem neuen Vorstand klar wird, dass sie den Waldkindergarten mit öffentlichen Mitteln betreiben, und man mit Steuergeldern nicht nach Gutsherrenart umgehen kann.
Eine der Kernpunkte die ein Träger der freien Jugendhilfe beachten muss ist nach  §1 SGB VIII "die Gewähr für eine den Zielen des Grundgesetzes förderliche Arbeit bieten"
Bei dem Verhalten stellt sich allerdings die Frage, ob beim Waldkindergarten in Vlotho diese Voraussetzung noch gegeben ist.
In eigener Sache
Immer wieder tauchen im Netz Fake-News auf. Berichte, die auf falschen Angaben beruhen. Auf der anderen Seite werden wahre Berichte oft vorschnell als Falschmeldung abgetan. Aus Unwissenheit oder aber um ganz bewusst Zweifel an der Wahrheit entstehen zu lassen. Alle Aussagen die hier von der Waldwichtel-Redaktion getätigt werden sind sorgfältig recherchiert. Wir veröffentlichen nichts, das wir nicht durch entsprechende Dokumente ( z.B. E-Mail, Protokolle, Behördenschreiben) belegen können.
Sollten sie unseren Ausführungen in einzelnen Punkten dennoch keinen Glauben schenken wollen, so schreiben sie uns bitte unter Waldwichtel an. Wir schicken ihnen gerne die entsprechenden Dokumente zu.

Weitere Artikel

Astbestgefahr im Waldkindergarten Vlotho?

Kommentare

  1. Wenn man wissen will warum der Leitung gekündigt wurde, braucht man nur ein wenig Inden sozialen Netzwerken stöbern. Es geht nicht an, dass ständig Kinder verloren gehen weil die Erzieher ihrer Aufsichtspflicht nicht nach kommen. Und da soll es ja wohl zu weiteren krassen Vorfällen gekommen sein. Ich verstehe das ganze Theater der Eltern einfach nicht an so einer offensichtlich inkompetenten Person weiter fest zu halten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke der Vorstand darf sich aus rechtlichen Gründen nicht dazu äußern, warum die Kündigung ausgesprochen wurde. Auf der anderen Seite ist Vlotho ein Dorf......

      Löschen
    2. Ein Vorstand, der auf dem Rücken eines Kindes, seine persönlichen Befindlichkeiten auslebt, gehört da nicht hin. Komplett zurücktreten! Aber wer will DIESES Erbe, welches man mit Recht als Scherbenhaufen bezeichnen kann, antreten?

      Löschen
  2. Das erklärt natürlich warum da so erbittert gestritten wird. Wäre das mein Sohn, ich wüsste nicht was ich machen würde. Totale Inkompetenz des Vorstandes. Was sind das da für Leute. Aber dann groß ankündigen, man hätte einen Aktionsstand beim Weltkindertag. Ich werde meinen Kindern sagen, dass sie zu denen auf keinen Fall hin gehen sollen. Das ist so ein unglaublicher Vorgang. Mir fehlen die Worte.

    AntwortenLöschen
  3. Geht man so mit Menschen um? Warum können die sich nicht vertragen, wie es von den Kindern ja auch verlangt wird?

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gehört, das jetzt Flyer ausgelegt werden. Die Kinder sollen angeblich Mitspracherecht haben. Hat der Vorstand jemals die Kinder des Waldkindergarten gefragt, ob dem kleinen Jungen der Betreuungsvertrag gekündigt werden soll? Es ist immer das gleiche. Aussen hui und innen .....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Niemand hat die Kinder gefragt. Was da passiert ist einzig und allein der pure Egoismus der Eltern. Ätzend so was.

      Löschen
  5. Nun soll der Schriftführer des Vereins , der vermutlich ebenfalls eine "eigene Meinung hatte" durch eine Satzungsänderung abgeschafft werden. Jetzt, während der Coronakriese, hätte der Waldkindergarten die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen. Statt dessen wird weiter gehackt und gebissen und der Schriftführer soll aus dem Vorstandsquartett entfernt werden. Wann strebt der Waldkindergarten endlich nach Frieden?

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Asbestgefahr im Waldkindergarten Vlotho ?